Los Gehts!

Am 7. und 8. Juli 2017 findet der G20 Gipfel in Hamburg statt: In den Messehallen im Karoviertel. Warum zum Henker bitte veranstaltet man ein so umstrittenes Treffen in einem linksgerichteten, schlecht zu sichernden Viertel inmitten der Stadt?

„Es wird keine Einschränkungen für die Anwohner geben!“ – „Wir sind eine weltoffene Stadt und können einen G20 Gipfel ab“ – „Hamburg ist prädestiniert für den G20″… Das sind nur einige, mit eigenen Worten wiedergegebenen Aussagen, der Politik.

Einen so umstrittenen Gipfel, dazu noch mit Teilnehmern wie Trump, Tayyip Erdoğan, Duda und co., hier im Karoviertel zu machen, ist für mich an Dummheit nicht zu überbieten. Wenn Ihr ein Treffen organisiert, bei dem Ergebnisse erarbeitet werden sollen, man sich miteinander konnekten will, das effektiv sein soll: Wo würdet Ihr das stattfinden lassen?

Richtig: Irgendwo dort, wo Ihr nicht gestört werdet und Euch am besten noch erholen könnt, nach dem anstrengendem Gequatsche. Aus meiner Sicht gibt es für die Wahl der Location nur eine Begründung: „Man“ legt es drauf an. Hier im Karoviertel kann von Seiten der Politik demonstriert werden, das alles „sicher“ ist, man alles „unter Kontrolle“ hat – das geht ja nur wenn „was passiert“.

Damit hat sich für mich der eigentliche Grund des Gipfels überholt. Unabhängig davon, sich über Sinn oder Unsinn, Absichten und Ursachen so einer Truppe zu streiten: Das war der Auslöser, zu beschliessen, diesen Blog aufzubauen und ein kleines Redaktionsteam zusammenzustellen, welches sich in unserer Oase neben der Sicherheitszone und doch mittendrin erholen, im Co-Working-Space arbeiten, austauschen, essen und nächtigen kann.

Folgt unserem Twitteraccount: @k20d17

2 Gedanken zu “Los Gehts!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s