Kuscheldemo und Protestcamp

Sonntag war die erste „große Auftaktdemo“ – sagen die Medien. Naja. Die Polizei spricht von 8.000 Teilnehmern, auf Nachfrage von 18.000, die Initiatoren von 25.000. War mir schon immer schleierhaft, wie es zu so unterschiedlichen Zahlen kommen kann. Es sind auf jeden Fall zu wenig. Wie kann es sein, das es unsere Stadt nicht interessiert,…

Kriminalisierung von Protest

The people who call for non-violent protest, what they are really calling for is protest they can ignore.
Yarimar Bonilla on #BlackLivesMatter, AnthroPod.

Es drängt sich der Eindruck auf, dieses Zitat könnte auch im Zusammenhang mit dem G20 Gipfel in Hamburg stimmen. Protest wird bereits im Vorfeld kriminalisiert…

Baustellen

Baustellen als Instrument, um friedliche Proteste zu verhindern…. Hamburgs Verfassung und Wertekodex ist in Zeiten von G20 0kommaGarNix wert.

Nachgefragt

Damit unseren neuen Viertelbewohnern in blau nicht so langweilig ist, frag ich ab und an „nach dem Weg“. Die Antworten sind allerdings immer gleich: „Hm also das weiss ich jetzt nicht, ob die Schröderstiftstrasse nächsten Montag noch befahrbar oder gesperrt ist… Wir kommen nicht von hier, wir sind aus Göttingen.“

G20 scheißt auf uns!

G20 scheißt auf uns und unsere Viertel – im wahrsten Sinne des Wortes. Während wir als Anwohner*innen Hundekot einsammeln, lässt die Reiterstaffel der Polizei die Pferdeäpfel einfach liegen…

Fusion 2017

Aus der Gerüchteküche: Es munkelt, dass die Fusion dieses Jahr während des G20 Gipfels in Hamburg stattfindet. Überall und nirgends sozusagen. Immer wo ein freier Raum ist, der elektro-techno-mäßig besetzt werden kann…

NoG20 Demo 2 am 1. Mai

Fast nicht mitbekommen: Eine zweite erste Mai Demo am Abend. Nicht ganz planmäßig gelaufen, aber ein anschauliches Beispiel von Spatzen und Kanonen.